Als wir das erste Mal Isabella und Johannes und ihre beiden Kinder trafen, waren sie uns von Beginn an total sympathisch. Offen, warmherzig, herzlich und lustig beschreibt die beiden am Besten. Umso mehr freuten wir uns, dass wir sie an ihrem besonderen Tag begleiten durften.
Und ihr Hochzeitstag sollte wirklich etwas Besonderes werden. Das Wetter zeigte sich von seiner schönsten Seite als wir bei ihnen zu Hause eintrafen um die letzten Vorbereitungen festzuhalten. Auch die beiden Mädchen durften sich noch hübsch machen und waren dementsprechend aufgeregt.
Mit Isabella ging es anschließend direkt ins Brautmodengeschäft fürs Brautkleid anziehen und entspannen bei einem Glaserl Sekt. Die erste große Überraschung für die Braut war die Fahrt mit einer Pferdekutsche nach Perwarth zur Trauung, die von ihren Eltern organisiert wurde. Während Michael die Braut bei ihren letzten Vorbereitungen begleiten durfte, war Marie beim Bräutigam und fuhr mit ihm zur Location um dort die phänomenale Deko und die letzten Vorbereitungen zu fotografieren. Und die Deko war wirklich etwas Besonderes! Was das Brautpaar und seine fleißigen Helfer hier geschaffen haben, war wirklich fantastisch: Aus einer einfachen Scheune, haben sie ein unglaubliches Ambiente gezaubert. Mit wahnsinnig viel Liebe wurde alles dekoriert und bis ins kleinste Detail selbst gemacht. Von der Beschilderung bis über die Tischdeko, der Schmuck für die Trauung, einfach unglaublich! Die Farben grün und weiß, kombiniert mit Spitzenstoffen, haben sich durch die ganze Hochzeit durchgezogen und sogar die Kleidung und die Schuhe der Braut waren darauf abgestimmt! :-)
Die Trauung an sich fand im Freien unter einem alten Baum statt, der nicht nur Schatten spendete sondern auch superromantisch war. Für die Brautpaarfotos haben wir uns mit dem Brautpaar von der Gesellschaft ein bisschen losgelöst und sind zur angrenzenden Ruine Perwarth gegangen. Bei so einer tollen Kulisse und einem so lieben Paar, machte uns das Shooting besonders viel Spaß! Und wir glauben, dass auch die beiden es sehr genossen hatten.
Krönender Abschluss des Abends waren die Herz-Luftballons, die das Brautpaar und die Gäste steigen ließen.

So viel Liebe und Herzlichkeit an einem Tag, das hat uns wirklich berührt! Danke, dass wir dabei sein durften!
Bis bald,
Marie und Michael

PS: Die Schuhe der Beiden fanden wir absolut genial: Die Braut mit grünen Schuhen, der Bräutigam in Sneakers!

Blog Isabella und Johannes 01 Blog Isabella und Johannes 02 Blog Isabella und Johannes 03 Blog Isabella und Johannes 04 Blog Isabella und Johannes 05 Blog Isabella und Johannes 06 Blog Isabella und Johannes 07 Blog Isabella und Johannes 08 Blog Isabella und Johannes 09 Blog Isabella und Johannes 10 Blog Isabella und Johannes 11 Blog Isabella und Johannes 12 Blog Isabella und Johannes 13 Blog Isabella und Johannes 14 Blog Isabella und Johannes 15 Blog Isabella und Johannes 16 Blog Isabella und Johannes 17 Blog Isabella und Johannes 18 Blog Isabella und Johannes 19 Blog Isabella und Johannes 20 Blog Isabella und Johannes 21 Blog Isabella und Johannes 22 Blog Isabella und Johannes 23 Blog Isabella und Johannes 24 Blog Isabella und Johannes 25 Blog Isabella und Johannes 26 Blog Isabella und Johannes 27 Blog Isabella und Johannes 28 Blog Isabella und Johannes 29 Blog Isabella und Johannes 30 Blog Isabella und Johannes 31 Blog Isabella und Johannes 32 Blog Isabella und Johannes 33 Blog Isabella und Johannes 34 Blog Isabella und Johannes 35 Blog Isabella und Johannes 36 Blog Isabella und Johannes 37 Blog Isabella und Johannes 38 Blog Isabella und Johannes 39 Blog Isabella und Johannes 40 Blog Isabella und Johannes 41 Blog Isabella und Johannes 42 Blog Isabella und Johannes 43

Kommentar verfassen