Ines und Marko durften wir ja schon bei unserem Engagement Shooting kennen lernen. Die beiden sind ein ganz liebes Paar und bei unserem ersten Treffen wussten wir schon, die Hochzeit von den beiden wird etwas ganz besonderes.

Wir werden öfters gefragt, ob es nicht mit der Zeit langweilig wird, wenn man schon bei so vielen Hochzeiten dabei war und es immer wieder das Gleiche ist. Da können wir getrost sagen: NEIN uns wird nie langweilig. Jedes Paar ist anders, jede Hochzeit ist für uns etwas Besonderes. Und keine Hochzeit gleicht der vorigen. Wir sagen unseren Brautpaaren immer, die Hochzeit ist EUER Tag. Gestaltet ihn so, wie ihr euch das am besten vorgestellt habt. So taten es auch Ines & Marko und der Tagesablauf wurde auf den Kopf gestellt und ihren Bedürfnissen angepasst. Er begann mit dem Getting Ready. Soweit noch alles wie bei jeder anderen Hochzeit. 🙂

Auch wenn wir die Tradition des First Looks (sei es in der Kirche, im Standesamt oder inszeniert) lieben, so hatte es auch etwas Schönes, dass sich die beiden in ihrer Wohnung gemeinsam fertig gemacht haben. Danach ging es gleich zum Paarshooting. Anschließend wurden die Gäste begrüßt, die Torte angeschnitten und die Gruppenfotos gemacht, bevor es nach einem kurzen, aber umso heftigeren Regenschauer zur Trauung ging. Gott sei danke, konnte die Trauung dann wie geplant in der Wiese vor dem Hanslteich stattfinden. Der Abend endete bei einem gemütlichen Beisammen sein auf der Terrasse des Klee am Hanslteichs.

Die Hochzeit lebte von den vielen kleinen Details, die perfekt zu ihrem Motto „Natürlich“ abgestimmt waren.

Für mich (ael) gab es erstmals eine Premiere. Während die Braut in der Wohnung von Julia Mikulitsch zurecht gemacht wurde, durfte ich den Bräutigam zu einem der angesagtesten Barbiere Wiens begleiten. Schade eigentlich, dass ich nicht auch so einen coolen Bart wie der Bräutigam habe.

Ines and Marko are an awesome couple. After our first get-together we knew, that the wedding is going to be something special.

We get asked very often, if it is not getting boring for us, after we have seen so many weddings. They think it’s always the same. But that’s far from true. We LOVE beeing at weddings and that’s because every couple is different and so every wedding is unique. We always tell our couples, that it is THEIR day, so organize the wedding YOU want. And so did Ines and Marko. They reorganized their wedding day so it fits perfectly their needs. Everything started quite normal with the „Getting Ready“.

Altough we love the tradition of the first look (either at the church, the ceremony or staged), the way they did it was also very nice. It was the first time for us, that the getting ready for him and her together took place in their own flat. After that we went to the couple shoot and afterwards the guests were welcomed. Then the cutting of the cake took place (actually a good idea to have this part in the afternoon, instead of a dessert after dinner). Before the ceremony started we took some great group shoots and waited until a short rain storm went over. After the ceremony in front of the lake, the evening ended in an calm atmosphere on the deck of the Klee am Hanslteich.

According to the motto „natural“, every little detail fitted perfectly to their wedding.

It was the first time for me (Michael), beeing at a barbers shop. While the bride was getting ready by Julia Mikulitsch, we went to one of the most desired barber shops in Vienna.

Hochzeit Klee am Hanslteich 01 Hochzeit Klee am Hanslteich 02